Kraftmessdosen

Präzise Kraftmessdosen für grossen Lastbereich

  • KMD rot

  • KMD blau

Die enertec engineering Kraftmessdose (KMD) ist ein elektrischer Kraftaufnehmer zur Bestimmung und Überwachung von Ankerkräften, Vorspannkräften, Krankräften und anderen grossen Kräften. Die KMD besteht aus einem Stahlzylinder aus Edelstahl, der mit Dehnungsmessstreifen in einer temperatur-kompensierten Anordnung bestückt ist. Sie ist den harten Einsatzbedingungen angepasst: Wartungsfrei, staub- und wassergeschützt entsprechend IP 68 ist sie in einem weiten Temperaturbereich einsetzbar.

Die Speisung der Kraftmessdosen und das Ablesen des Kraftsignals erfolgt wahlweise manuell mit dem enertec Kraftmessdosen – Ablesegerät KOMO,mit einem automatischen Datenlogger oder unserem Sensornetzwerk. Das elektrische Signal der KMD wird so justiert, dass die anstehende Kraft direkt in kN abgelesen werden kann.

Unsere Kraftmessdosen eignen sich hervorragend als Ankerkraftmessdosen zur laufenden Überwachung der von Ankern und anderen Rückverankerungen eingebrachten Kräften.

Die Ankerkraftmessdose wird in verschiedenen Lastbereichen mit einem auf den Ankerdurchmesser abgestimmten Innendurchmesser des Messzylinders ausgeliefert. Bei der Auswahl des Lastbereiches ist zu berücksichtigen, dass bei den enertec Lastdosen die Nennlast gleich der zulässigen Dauerlast ist. Kurzzeitig kann die KMD um 30% überlastet werden. Der angegebene Maximalfehler liegt bei max. 1% wenn die Auflagerflächen der Kraftmessdosen eben und zueinander parallel sind.

Integrierter Verstärker, Temperatursensor und Überspannungsschutz

Unsere Kraftmessdosen haben einen integrierten Temperatursensor zur Messung der Dosentemperatur. So können gemessene Kräfte mit der Temperatur am Bauwerk korreliert werden. Die Lastdose selbst und das Messkabel sind vollständig temperaturkompensiert.

Die Kraftmessdose besitzt einen integrierten Verstärker. Dank diesem Verstärker wird ein Signal von mehreren Volt übertragen, gegenüber einem Signal im Bereich einiger Millivolt ohne integrierten Verstärker. Dadurch sind unsere Kraftmessdosen besonders unempfindlich gegenüber Störfeldern und langen Messkabeln. Die Länge des Messkabels hat keinen Einfluss auf das Messergebnis. Vor allem im Bereich von elektrischen Leitungen oder Bahnverkehr bietet dies grosse Vorteile für genaue Messungen.

Integrierter Speicher

In einem internen Speicher können Informationen zur KMD abgelegt werden, wie Seriennummer, Baustelle und Dosennummer. Diese werden bei jeder Messung mit dem Ablesegerät ausgelesen und so die Messwerte immer zuverlässig der richtigen Messdose und Zeit zugeordnet. Die Kraftmessdosen können mit dem Handmessgerät KOMO manuell ausgelesen werden, automatisch mit unserem Datenlogger oder unserem drahtlosen Sensornetzwerk überwacht werden.

KMD Flughafen

KMD an Datenlogger

KMD ETHZ

KMD unter Schutzhaube

Typische Einsatzgebiete

  • Messung und Monitoring von Ankerkräften
  • Träger und Pfähle
  • Kräfte bei Tunnelauskleidungselementen
  • Kräfte bei Aussteifungen und Rückverankerungen von tiefen Baugruben
  • Krankräfte
  • Hoch- und Tiefbau
  • Spezialtiefbau
  • Tunnelbau
  • Stollenbau
  • Bergbau
  • Grundbau
  • Stützmauern und Baugruben
  • Felsbau

Wir entwickeln und produzieren auch spezielle Kraftmessdosen nach Kundenanforderung bis zu einer Kapazität von 10’000 kN. Wenn Sie für Ihre spezielle Anwendung Kraftmessdosen mit anderen Abmessungen benötigen, sind wir der richtige Partner. Dies können Ringkraftmessdosen oder Zylinderkraftmessdosen sein. Wir bemessen die Kraftmessdosen, führen FEM Berechnungen durch und produzieren die KMD auch als Einzelstücke oder in Kleinserien. Auch beim Ausgangssignal kann zwischen mehreren Varianten gewählt werden. Fragen Sie an!

Sie möchten weitere Informationen? Bitte senden Sie uns eine Nachricht.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte die Zeichen eingeben:

captcha